Ein „Leber-Plan“ f├╝r die EKD

Impuls

Warum tut sich die Evangelische Kirche Deutschland (EKD) / eine ganze Generation so schwer mit der Digitalisierung? Die Digitalisierung verlangt eine radikale Ver├Ąnderung des weit verbreiteten Denken und Handelns. Nicht mehr ICH habe die Kontrolle, sondern ICH muss Vertrauen in das WIR investieren und dabei auf Augenh├Âhe mit meiner/m N├Ąchsten kommunizieren. Will ich das ├╝berhaupt?

Ich m├Âchte Sie auf eine Gedankenreise einladen. Es gibt in Deutschland genau eine Autobahn. Sie geht von Frankfurt am Main ├╝ber Karlsruhe und Stuttgart nach M├╝nchen.

Sie als erste/r Bundesverkehrsminister/in m├╝ssen nun entscheiden, wie es mit dieser Autobahn weitergehen soll: Die Jetzige ist v├Âllig ├╝berlastet. Ihr Staatssekret├Ąr schl├Ągt einen sechsspurigen Ausbau vor. Dann w├Ąre f├╝r einige Zeit Ruhe (bis zu seiner Pensionierung). Es gibt diese eine Strecke, diesen einen Weg, um von A nach B zu kommen – mehr Autobahn braucht keiner!?

Im Jahr 1967 stellte der damalige Bundesverkehrsminister Georg Leber eine Gesamtkonzeption Verkehr vor, den Leber-Plan: ÔÇ×Angesichts stetig steigender Belastung des bundesdeutschen Stra├čennetzes verfolgte Leber den Plan, das Wachstum des Stra├čenverkehrs zu d├Ąmpfen und gleichzeitig nicht ausgelastete Kapazit├Ąten der Eisenbahn zu nutzen. Der Stra├čenbau blieb dabei ein Kernst├╝ck seiner Politik. (Quelle: Wikipedia)ÔÇť Die L├Âsung f├╝r das ÔÇ×Gesunden des deutschen VerkehrswesenÔÇť war der vernetzte Ansatz bei der Erstellung des ersten Bundesverkehrswegeplans.

Das deutsche Verkehrsnetzwerk

Jetzt ist es wieder Zeit f├╝r einen ÔÇ×Leber-PlanÔÇť, allerdings nicht f├╝r den Verkehr, sondern als Auftakt f├╝r die konsequente Chancenverwertung der Digitalisierung im „Netzwerk EKD“. Es reicht zum ÔÇ×Gesunden der Evangelischen KircheÔÇť nicht mehr aus, seine landeskirchlichen Autobahnen mit einer weiteren Spur zu erweitern. Strukturen m├╝ssen aufbrechen, Hierarchien in den K├Âpfen verschwinden, vernetztes Denken und Handeln oberste Priorit├Ąt haben. Im Vertrauen auf den Heiligen Geist d├╝rfte die Digitalisierung ein Jungbrunnen f├╝r die Evangelische Kirche werden.

Will ich das ├╝berhaupt? JA!!!! Pfingsten kann kommen.


Teile diesen Beitrag

Ver├Âffentlicht von

­čŽŞ Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gr├╝nde. ­čÄČ